Interaktive Whiteboards

Das Ende der Kreidezeit hat begonnen!

Mit interaktiven Beamern hält neueste Tafel-Technik Einzug in die
Fachräume der Realschule plus Idar-Oberstein. Wo einst der Lehrer mit
dem weißen Kreidestück quietschend die Buchstaben auf die grüne Tafel
schrieb, können heute Filmsequenzen gezeigt und interaktive Übungen auf
ein “Whiteboard” projeziert werden. Drei dieser Tafeln nennt seit
einigen Wochen die RS+ ihr Eigen.
In zwei Naturwissenschaftsräumen sowie in einem Projektraum wurde die
neue Technik installiert. Insbesondere im naturwissenschaftlichen
Bereich bietet sich der Einsatz von Whiteboards an, da hier viele
Sachverhalte anschaulich dargestellt werden können. Auch ist es möglich,
via Internet oder Schulmedienserver Filmsequenzen einzuspielen.
Man kann auf dem Whiteboard auch wie auf einer Tafel schreiben,
markieren, hervorheben und löschen und es mit einem Schwamm sauber
machen. Das Tafelbild kann auch gespeichert werden und steht dadurch auch
später jederzeit zur Verfügung und kann neu bearbeitet, ausgedruckt oder
per E-Mail versendet werden.
Insgesamt mussten rund 5600€ investiert werden und weil eine solche
Summe nicht aus dem regulären Schuletat zu finanzieren war, mussten
alternative Geldquellen erschlossen werden. Trotz einer
Spende durch die Kreissparkasse Birkenfeld musste auch der Förderverein
der RS+ tief in die Tasche greifen. Zum 50-jährigen Bestehen der Schule im Sommer 2012 zeigte sich der Förderverein sehr großzügig und sagte die notwendigen finanziellen Mittel zu.  Nur so war es möglich, gleich drei dieser interaktiven Beamer für unsere Schule bereit zu stellen.
“Sobald wie möglich werden Fotos vom Einsatz der Whiteboards angefügt”

Hinterlasse eine Antwort